"Kein Lesen ist der Mühe wert, wenn es nicht unterhält!" William Sommerset Maugham


Sibylle Spittler Autorin Romancoach

Geboren wurde ich in Franken & habe in Würzburg Philosophie, Germanistik & Politik studiert. 

 

Seit über 20 Jahren lebe & arbeite ich als Freie Autorin 

in Köln & schreibe u.a. (Kinder-) Theaterstücke, Kurzgeschichten & anderes mehr, von dem kein

Mensch leben kann.

Meine Brötchen verdiene ich mir deshalb v.a. im Fernsehbereich, mit dem Verfassen von Drehbüchern & dem Ausdenken neuer Serien oder Serienplots.

 

Doch auch als Creative Producer - also auf Produktionsseite - habe ich viele interessante Formate entwickelt & begleitet wechselte zudem für einige Jahre auf "die dunkle Seite der Macht":

Auf die Sender-Seite, zum Bayerischen Fernsehen, & zwar als Redakteurin für die seit nunmehr über zehn Jahren erfolgreiche TV-Familien-Serie "Dahoam is Dahoam".

 

Mein täglich Brot besteht also seit vielen Jahren in der gewissenhaften Analyse von Aufbau, Charakterzeichnungen & Handlungsbögen verschiedenster Texte & darin,

etwaig auftretende Probleme zusammen mit den jeweiligen Autoren bestmöglich zu lösen.

Dass ich durch meine lange Tätigkeit am Theater gelernt habe, den treibenden Motivationen der handelnden Figuren bis zu ihrem eigentlichen Kern auf den Grund zu gehen, kommt mir bei

dieser komplexen & sensiblen Aufgabe immer wieder sehr zugute.  

 

Irgendwann lag der Schritt nahe, meine Erfahrung & Fähigkeiten in Form von 

Coaching, dramaturgischem Lektorat oder Consulting auch anderen AutorenINNEN

sowie ProduzentenINNEN anzubieten, sowie all jenen Menschen,

die eine Geschichte in sich tragen, sich das Schreiben aber entweder (noch) nicht zutrauen

oder gerade selbst keine Zeit dafür finden.

Als Ghostwriter unterstütze ich gerne auch sie, diese Geschichten zu Papier zu bringen.

  

Dabei bleiben die wesentlichen Grundlagen einer guten Story immer dieselben: 

Stimmige, interessante Charaktere, spannende Konflikte, eine klug konstruierte & stringente Struktur, ein prägnanter (Dialog-)Stil, ein starker, thematischer Kern & voallem:

Empathie für die eigenen Figuren.

 

Ich freue ich, dass ich durch meine Erfahrung & Ratschläge bereits einige namhafte AutorenINNEN dabei unterstützen durfte, ihre Geschichten zu solchen Geschichten zu machen, 

die Neugier wecken, fesseln, amüsieren, rühren & bewegen. 

Kurz gesagt: die unterhaltsam sind.

 

***