„Ich will Wirkung!", ruft ein Saurier ... "Ich will gute Kritiken!", ein anderer. - Was wollen Sie? - - -  "Geld."            Walter Moers, Interview FAS.


Sibylle Spittler Autorin Drehbuch Coaching

 

 

 

 

 

Wie alles abläuft &

Was ich Sie koste:

 

  • Wie fängt alles an?
  1. Zuerst führen wir ein unverbindliches & für Sie kostenloses Telefonat oder verabreden ein persönliches Treffen & versuchen, möglichst genau abzuklären, was Sie sich für Ihr Projekt von mir erwarten & wie ich Sie dabei bestmöglich unterstützen kann.
  2. Im Normalfall würde ich mir dann einen ersten Eindruck des zu bearbeitenden Scripts machen. Bereits fertige Drehbücher senden Sie mir dazu einfach per Mail oder Post zu. Ansonsten schicken Sie mir das Exposé oder eine Outline, bzw. ein Treatment.
  3. Ich würde Ihren Text prüfend lesen & Ihnen einen erstes Feedback geben. Nun können wir entscheiden, ob & wie ich Ihnen beim weiteren Schreibprozess dramaturgisch hilfreich unter die Arme greifen kann. 
  • Wie gehts dann weiter & was kostet Sie das?
  1. Wenn Sie mich buchen wollen, richtet sich mein Preis danach, wie unsere Zusammenarbeit konkret aussehen soll: Bei einem Drehbuch kommt es zum Beispiel darauf an, in welcher Entstehungsphase es sich befindet & welche Arbeiten zur Fertigstellung noch nötig sind. 
  2. Je nachdem, welche Form von dramaturgischer Beratung oder Bearbeitung Sie von mir wünschen, variiert meine Arbeitszeit & dementsprechend mein HonorarAls Anhaltspunkt: Mein Stundensatz, z.B. zur Besprechung & anschließenden Bearbeitung eines Exposés oder Treatments, beträgt 80,- €, mein Tagessatz 550,- €. Bei umfangreicherer Projektarbeit werden wir sicher einen fairen Pauschalpreis aushandeln (jeweils plus MwSt).
  • Wie behalten Sie finanziell den Überblick?
  • Gerne erstelle ich vor der weiteren Zusammenarbeit einen Kostenvoranschlag für Sie.

 

Da jede Zusammenarbeit individuell ist: Bitte kontaktieren Sie mich.

Wie werden sicher eine adäquate Lösung für Ihr Script finden!

 

     ***